Fliegenschnüre

Beim Fliegenfischen wird mit dem Gewicht der Schnur geworfen. Daher ist eine Fliegenschnur dicker und schwerer als eine herkömmliche Angelschnur.?Die Fliegenschnur wird mit einem geflochtenen Kern oder einer monofilen Seele hergestellt, die zudem noch mit Kunststoff ummantelt ist.

Bei einer Fliegenschnur gibt es aber noch Variationen. So werden sinkende, halbsinkende und auch schwimmende Fliegenschüre unterschieden. Je nachdem verändert sich auch die Zusammensetzung des Kunststoffmantels. Wichtig für den geplanten Einsatzzweck ist die Wahl des passenden Tapers der Fliegenschnur .

Bei der Länge gibt es allerdings kaum unterschiedliche Varianten. Fliegenschnüre haben meist eine einheitliche Länge von etwa 30 Metern.?Unterschieden wird außerdem zwischen einer Einhand-, einer Zweihand- und einer Switchfliegenschnur.?Die Fliegenschnur ist ein bedeutender Teil der Ausrüstung als Fliegenfischer, weil sie die künstlichen Fliegen an den jeweiligen Ort befördert. Die Schnur überträgt die Kraft der Rute auf das Vorfach sowie auf die Fliege.


Einhandfliegenschnüre Einhandfliegenschnüre

Du bist auf der Suche nach einer passenden Einhandfliegenschnur?...

Zweihandfliegenschnüre Zweihandfliegenschnüre

Speziell für das Angeln mit der Zweihandfliegenrute gibt es...

Switchfliegenschnüre Switchfliegenschnüre

Das Angeln mit der Switchfliegenrute ist in den letzten Jahren...

Backing & Runningline Backing & Runningline

Als Backing wird die Füllschnur bezeichnet welche zum einen...

Vorfachmaterial Vorfachmaterial

Hochwertige Vorfächer sind für das Fliegenfischen von...

Polyleader Polyleader

Polyleader sind zweckmäßige Verlängerungen einer...

Schnur Zubehör Schnur Zubehör

Fliegenschnüre halten wesentlich länger, und machen...