Großhechtköder aus Bayern: Die Renky One von Fishing Ghost

26.04.2021 14:39

Die Renky One von FishingGhost  ist mittlerweile jedem Hechtangler ein Begriff. Kein Wunder, denn diese Hybrid-Köder bringen regelmäßig und zuverlässig Hechte ans Band! Speziell beim Schleppfischen spielen diese perfekten Renkenimitationen ihre Stärken voll und ganz aus! Wenn man den absolut realistischen Köderlauf beobachtet, muss man schon zweimal hinsehen, um zu merken, dass es sich um einen Kunstköder handelt. Den großen Hechten geht es anscheinend genau so!

Warum ist die Renky One von FishingGhost so extrem fängig?

Wie überall im Leben zahlt sich Fleiß und harte Arbeit aus! Roman Schulz ist die treibende Kraft hinter FishingGhost. Roman ist selber leidenschaftlicher Hechtangler und Schleppfischer. Kein Wunder, Roman lebt am Starnberger See in Bayern und ist auch dort aufgewachsen. Das Hechtangeln ist ihm sozusagen in die Wiege gelegt worden.

Wie wir alle wissen, sind gerade im Alpen- und Voralpengewässern die Renken, auch Felchen genannt, eine beliebte und nahrhafte Beute der Hechte. Leider gab es, bis Roman sich der Sache annahm, keine wirklich gelungenen künstlichen Imitationen dieser Beutefische. Die Idee der Renky One war also geboren!

Viele Stunden Arbeit, Konstruktionsarbeit am Reißbrett, und noch viel mehr Stunden auf dem Wasser waren nötig. Um die Renky One zur Serienreife zu bringen. Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit war es dann endlich so weit – die FishingGhost Renky One war endlich Serienreif!

Und so kennen wir sie – ein perfektes Abbild einer Renke, 25 cm lang und 180 g schwer. Perfekt austariert mit einer Lauftiefe von 2-4 Metern.  Als Schleppgeschwindigkeit sind 3-3,5 km/h ein guter Anhaltswert. Die ganze harte Entwicklungsarbeit hat sich ausgezahlt und schon viele Angler, auch fernab vom Starnberger See, konnten schon ihren Traumhecht mit der Renky One überlisten!

Ein Großhechtköder ohne Kompromisse

Wie so oft im Leben steckt der Teufel immer im Detail. Gerade wenn man es mit der „Big-Mama-Liga“ aufnehmen möchte, sollte man nichts, aber auch rein gar nichts dem Zufall überlassen.

Fishing Ghost Renky One im Detail

FishingGhost liefert ihre Renky One bereits fix und fertig geriggt. Du musst den Köder nur noch aus der Verpackung nehmen, und kannst direkt in dein Großhecht-Abenteuer starten!

Die Drillingshaken im Japan-Style sind extrem scharf und robust und machen einen verdammt guten Eindruck. Diese Haken halten auch dem größten Räuber sicher stand. Geriggt ist das Ganze mit einem Nylonummantelten Stahlvorfach welches auch einen grundsoliden Eindruck macht.

Auch so ein schönes Detail – der Pin mit dem der hintere Drilling im Schwanzbereich fixiert wird: Der Pin wird einfach in den Schwanz eingeschoben, und der Drilling hängt frei. Das ist wichtig für das Laufverhalten aber es minimiert die Fehlbissquote drastisch!

Eines der Details das wir wirklich super finden ist die abnehmbare Lippe. Es wäre nicht unser erster Köder, dem wir bei einem Hänger oder einem Grundkontakt die Lippe abreissen. Bei der Renky One sind diese Lippen auswechselbar und es liegt auch eine Ersatzlippe bei!

Was bei anderern Herstellern oft ein großes Problem ist, sind die Köpfe der Hybrid-Swimbaits. Diese werden meist undicht, saugen sich mit Wasser voll, und haben dann ein Laufverhalten wie ein Stock – ein toter Stock.

FishingGhost war sich dieser Thematik bewusst, und hat es geschafft einen wirklich wasserdichten Kopf zu konstruieren – dieses Problem gehört also der Vergangenheit an! Die Verbindung zwischen dem Kopf und dem Körper ist auch sehr schön gelöst. Diese Verbindung kommt ganz ohne Kleber aus, die mit der Zeit porös werden können.

Weil wir gerade beim Kopf sind, das irisierende Auge wirkt sehr realistisch. Unsere Erfahrung hat auch gezeigt, dass in manchen Situationen ein solches Detail zwischen fangen und nicht fangen entscheidet. In diesem Sinne: „Schau mir in die Augen...“

Der Körper der Renky One besteht aus einem Gummimaterial. FishingGhost bezeichnet dieses Material als PikeGum Ghost 2. Es macht einen wertigen Eindruck und auch nach mehreren Hechten zerfällt der Swimbait nicht in seine Einzelteile. 

Eine richtig gute Auswahl an super Farben!

FishingGhost hat einiger super Farben auf den Markt gebracht. Neben einem verdammt guten Renkenimitat gibt es auch einige super Schocker und ein Forellenimitat. Aber seht am besten selbst:

Whitefish: Schaut euch mal die Details an! Eine perfekte Imitation einer Renke. Sogar die Schuppen glänzen.

Mit der Farbe „Trout Costume“ hat FishingGhost ein Regenbogenforellendekor in der Range. Regenbogenforellen stehen auch weit oben auf dem Speisezettel der Hechte. Was wir besonders toll finden – die Renky One Trout Costume hat einen braunen Rücken! Und die alten Hasen wissen, warum!

Die Renky One in der Farbe „Green Inferno“ ist ein richtig fängiger Schocker! Schwarzer Rücken, grüne Flanke und ein chartreuser Bauch locken die Hechte aus der Reserve. Immer für eine Überraschung gut!

Rudd ist wieder ein natürliches Dekor von FishingGhost. Auch wenn diese Weißfischimitation unscheinbar aussieht, räumt diese Farbe an manchen Tagen so richtig ab!

Die Renky One in Spotted Orange gehört zu unseren Lieblingsfarben! Wir können uns uns eigentlich selber nicht erklären, warum diese Farbkomination aus gelb und weiß so gut fängt. Den Hechten gefällt diese Farbe auf alle Fälle sehr gut!

Mit der Renky One in Funky Blue hat FishingGhost eine weitere sehr interessante Farbe auf den Markt gebracht. Gerade in den Dämmerungsphasen oder an bedeckten Frarben entwickelt dieses Dekor sein volles Potential!

Lemon Cream nennt sich die neue Farbe die seit 2021 im Sortiment ist. Auch wenn diese Farbe sehr unscheinbar wirkt, den Hechten gefällt sie definitiv!

Die Renky One findest du natürlich auch bei uns im Shop!

Die Purple Lady ist jetzt schon eine Legende. Diese limitierte Sonderfarbe war nach kurzer Zeit ausverkauft. Extrem fängig! Kein Wunder, dass einzelne Exemplare zu wahnwitzigen Preisen im Internet gehandelt werden, wenn man noch eine angeboten bekommt.

Limitierte Sonderfrarben der Renky One im Jahr 2021

Für die Saison 2021 hat Roman mit seinem Team gleich drei extrem fängige Sonderfarben aufgelegt! Diese Farben wurden natürlich auf Herz und Nieren getestet, und wir können euch versprechen – die limitierten Sonderfarben fangen ihre Fische! Wir sind uns sicher, dass diese Farben wieder schnell ausverkauft sein werden. Wer also eine dieser Limited Edition haben möchte, sollte schnell zugreifen!

Fishing Ghost Renky One Sonderfarben 2021

Die limitierten Soderfarben 2021: Purple Lady Ghost, Bleak Ghost und Night Ghost!

Wie schon oben erwähnt war die Purple Lady die erste Limited Edition von FishingGhost. 2021 gibt es dieses extrem gefragte, und leider nicht mehr erhältliche Dekor als Ghost-Variante. Köder mit einem durchscheinenden Körper sind gerade in klaren Gewässern extrem interessant! Wir sind uns sicher, dass die neue, limitierte Purple Lady Ghost an den Erfolg ihres Vorgängers anknüpfen wird!

Jetzt schnell zugreifen und die limitierten Sonderfarben sichern!

Neu 2021: Die Renky One von FishinGhost gibt es jetzt auch in 18 cm

Viele Angler wünschten sich eine etwas kleinere Version zum schleppen und werfen der Renky One. FishingGhost kommt 2021 diesem Wunsch nach, und bringt die beliebte Renky One jetzt auch im „Handtaschen Format“ in 18 cm mit 70 Gramm Gewicht auf den Markt. Damit steht dir jetzt auch ein universeller Köder zum Spinn- und Schleppangeln zur Verfügung. Auch bei der 18 cm Variante ist das Laufverhalten absolut realistisch, und mit einer Tauchtiefe von 2-4 Metern bist du in der fängigen Zone unterwegs. Wir sind gespannt, uns ziemlich Sicher, dass die kleine Renky One auch so manchen bayerischen Freiwasserzander ans Tageslicht bringen wird!

Fishing Ghost Renky One 18 cm

Die Renky One 18 cm ist in folgenden Farben erhältlich:

  • Green Inferno
  • Rudd
  • Funky Blue
  • White Fish

Hier findest du die Renky One in 18 cm!

Unser Fazit zur Renky One von FishingGhost

Wenn du auf kapitale Hechte schleppen möchtest, dann kommst du um die Renky One von FishingGhost nicht herum. Super tolle Farben, und ein Köderlauf der seines gleichen Sucht sind eine sehr gute Ausgangsbasis um Erfolgreich zu sein! Was wir besonders praktisch finden ist das „Rundum-Sorglos-Paket“. Die Renky One kommt fix fertig montiert, du musst also diesen Hybrid Swimbait nur an dein Vorfach hängen, und schon kann es losgehen. Das einzige was du noch brauchst ist etwas Glück, und schon bald wirst auch du deinen Hecht drillen!

Mit der kleinen Renky One in 18 cm hast du nun auch die Möglichkeit einen Köder zum Schleppfischen und Spinnangeln zu verwenden. Mit ihren 70 g Gewicht lässt sich die kleine Renky noch gut werfen. Gerade das Angeln mit Swimbaits im Freiwasser wird bei uns wenig praktiziert, obwohl es immer wieder tolle Fische ins Boot bringt. Aber VORSICHT: Die Attacken beim Spinnfischen im Freiwasser sind meist brutal und hammerhart – nichts für schwache Nerven!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.